Gemüsehobel

Gemüsehobel Vergleich

Was ist ein Gemüsehobel?

Sie essen gerne Gemüse oder probieren gerne neue Rezepte? Dann gilt der Gemüsehobel als das ultimative Küchenwerkzeug. Mit einem solchen Gerät schneiden und zerteilen Sie Gemüse ganz einfach nach Wunsch in die entsprechenden Größen. Insbesondere dann, wenn es schnell gehen muss, gilt der Hobel als die beste Möglichkeit, zur Unterstützung von Arbeitsabläufen in der Küche.

In der Regel besteht der Hobel dabei aus einer Vorrichtung aus Metall, Holz oder Kunststoff und bietet einen Schlitz auf seiner Oberseite, dessen Seitenränder aus scharfen Klingen bestehen. Wenn Gemüse oder harte Obstsorten über die Klinge gezogen werden, entstehen, je nach Hobel, Einstellung und Anwendung dieses nützlichen Küchenwerkzeugs, Streifen oder dünne Stücke. Andere Hobelausführungen besitzen eine geriffelte Oberseite oder eine größere Anzahl Löcher mit scharfen Rändern, die für kleinere Stücke sorgen. Der Küchenhobel ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Beliebt sind All-in-One Geräte mit praktischen Restehalter-Boxen oder elektrische Hobel, die vielfältige Programm-Einstellungen zulassen.

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung am 5.08.2022 um 08:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gemüsehobel Test, Vergleich oder Preisvergleich?

Sicherlich kennen Sie Tests, in denen Gemüsehobel gegenübergestellt werden. Wir möchten jedoch, dass Sie die Gemüsehobel selber testen und bieten Ihnen daher eine praktische Produkttabelle an, in denen Sie Ihren persönlichen Testsieger küren können. Die Tabellen verwöhnen Sie dabei mit den wichtigsten Daten und Fakten zu den einzelnen Gemüsehobel. Stöbern Sie zwischen günstigen und hochwertigen Gemüsehobel, überprüfen Sie Preise oder nützliche Extrazugaben, wenn Sie die Tabelle betrachten. Natürlich sollten Sie dabei nicht außer Acht lassen, dass es die Gemüsehobel wie von Leifheit oder Fackelmann nicht nur bei Amazon im Online-Handel zu erwerben gibt, sondern auch von Discountern, wie Rossmann, Lidl oder Aldi angeboten werden. Hier und in Filialen von Tchibo lohnt es sich also, etwas genauer hinzuschauen.

Wozu lässt sich ein Gemüsehobel verwenden?

Der Gemüsehobel ist aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Wer den Hobel einmal eingesetzt hat, möchte ihn so schnell nicht mehr missen. Mit seiner Eigenschaft gelingen vielfältige Rezepte einfach und schnell. Vor allem in Sachen Zeitersparnis profitieren Köche auf der ganzen Welt von diesem Gerät. Ob morgens zum Frühstück, für den schnellen Snack zwischendurch, für das zeitsparende und gesunde Mittagsessen oder für das Abendbrot, der Hobel macht selbst aus ungeübten Hobbyköchen echte Profis.

Manchmal muss es einfach schnell gehen und trotzdem möchten wir gesund essen. Immer mehr Hersteller drängen daher mit ihren eigenen Hobelkreationen auf den Markt. Vor allem die Verwandlung von einfachen Gemüsesorten in spektakuläre Gerichte, hat es den Verbrauchern angetan. Längst ist der Gemüsehobel nicht einfach nur ein Gerät, mit dem sich Radieschen bis Karotten in mundgerechte Scheiben schneiden lassen.

Die Vorteile des Gemüsehobels:

  • spart Zeit bei der Zerkleinerung von Gemüse und Obst
  • einfache Handhabung
  • in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Die modernen Geräte ermöglichen es die Abschnitte beispielsweise direkt in zugehörige Boxen aufzufangen. Dadurch lassen sich mehrere Arbeitsschritte einsparen. Selbst die Gourmetküche kommt in vielen Fällen nicht mehr an diese Hobel vorbei. Wenn Sie jetzt glauben, ein Gemüsehobel stellt eine unnötige Ausgabe dar, liegen sie falsch. Denken Sie einmal an die Zubereitung von Aufläufen, Eintöpfen oder Suppen zurück. Vor allem das Schneiden von mehreren Gemüsesorten kann schnell zu einer nervenaufreibenden Aufgabe werden. Mit einem Hobel führen Sie das gewünschte Gemüse sanft über die entsprechende Schneidfläche und erledigen den Zuschnitt fast wie von selbst.

Für diese Anlässe lässt sich der Gemüsehobel einsetzen:

  • für die Zubereitung der Gemüsesnacks für Buffets oder Partys
  • ideal für Gerichte oder Lunch-Boxen
  • perfekte Ergänzung für eine Vielzahl von Rezepten

Weitere Eigenschaften des Gemüsehobels

Moderne Apparaturen besitzen sogar Haltegriffe, die speziell für das Gemüse konzipiert werden. Hierdurch minimiert sich die Verletzungsgefahr, denn der Plastikgriff schützt Ihre Finger vor den scharfen Schneideflächen. Falls Sie einen wichtigen Termin wahrnehmen müssen und dennoch eine gesunde Mahlzeit zu sich nehmen wollen, werden Sie ebenfalls vom Gemüsehobel profitieren. Binnen Sekunden ist die Mahlzeit zubereitet.

Gurkensalate, Tomatensnacks oder praktische Selleriestreifen gelingen wie von Zauberhand. Geburtstage oder Buffets stellten bislang eine schwierige Herausforderung dar? Mit einem Hobel für das Schneiden von Gemüse sparen Sie sich auch hier enorm viel Zeit und können von einem starken Ergebnis profitieren. Handelsübliche Messer besitzen zwar scharfe Klingen, doch ein Meisterkoch fällt nicht vom Himmel. Wer nicht gerade auf eine Kochausbildung zurückgreifen kann, für den stellt das Schneiden mit dem Messer eine mühsame Prozedur dar. Zudem erfordern nicht wenige Rezepte die Zerkleinerung von Gemüse auf ein gewisses Maß, dass ungeübt nur mit einem Hobel zu erreichen ist.

Welche Arten von Gemüsehobel gibt es?

Bei den Arten von Gemüsehobel, die zur Zeit auf dem Markt existieren, gibt es keinen klaren Favoriten für den Endverbraucher, denn jedes der Geräte bietet seine Vorteile. Das positive hierbei ist jedoch, dass Sie als Kunde zwischen einfachen Ausführungen und speziellen elektrischen Geräten wählen können. In ihrer Leistung überzeugen sämtliche Geräte, doch manche Zubereitung profitiert von den Extras der jeweiligen Hobel.

Der klassische Gemüsehobel

Bereits seit Generationen besitzt der klassische Gemüsehobel seine Daseinsberechtigung. In der Regel besteht die klassische Version aus einem schlichten Brett, dass entweder aus Holz, Kunststoff oder Metall gefertigt wurde. Am oberen Ende des Bretts befindet sich ein Haltegriff. In der Mitte des Bretts besitzt der Gemüsehobel eine einfache Vorrichtung für die Klingen. Nun wird das entsprechende Gemüse mit der Hand über die Schneideflächen gezogen. Als Resultat fallen auf der Unterseite des Gemüsehobels die flach geschnittenen Gemüsestücke heraus. Diese Sorte von Hobeln lassen sich einfach unter warmen Wasser oder sogar in der Spülmaschine reinigen und kosten nicht viel Geld. Dafür besitzt dieses Gerät keine besonderen Extras, sollte jedoch in keinem Haushalt fehlen.

Der klassische Gemüsehobel im Überblick:

  • preiswert
  • einfache Handhabung
  • selbsterklärend

Die All-in-One Ausführung

Die All-in-One Hobel besitzen noch mehr Extras, als die klassischen Hobel. Dabei sind die meisten dieser Produkte aus Kunststoff gefertigt. Die Schneidklingen lassen sich je nach Bedarf auf die gewünschte Größe einstellen. Mit einem entsprechenden Aufsatz wird für Sicherheit gesorgt, denn Obst und Gemüse kann durch den Griff kompakt festgehalten werden. Ein Abrutschen wird hierdurch verhindert. Weitere Aufsätze sorgen für gröbere oder kleinere Zuschnitte. Die Hersteller denken dabei stets an die Bequemlichkeit ihrer Kunden. Schalen und Boxen lassen sich in der Regel direkt mit kaufen oder sind im Lieferumfang vorhanden. Der Hobel lässt sich auf die Schalen aufsetzen und das zerkleinerte Gemüse fällt direkt hinein. Mit einem Verschlusssystem ausgestattet, können Reste im Kühlschrank aufbewahrt oder unterwegs gegessen werden. Diese Boxen werden als Restehalter bezeichnet.

Die All-in-One Ausführung im Überblick:

praktische Restehalter-Boxen für eine saubere Arbeit
sicheres Schneiden durch Haltegriff
einstellbare Schneideflächen

Ein elektrischer Gemüsehobel

Äußerlich ähneln die elektrischen Ausführungen eher an eine Saftpresse oder einen Mixer, als an einen herkömmlichen Gemüsehobel. Dennoch bieten die Geräte ähnliche Ergebnisse, ohne dass Sie als Verbraucher die eigene Muskelkraft investieren müssen. In die obere Vorrichtung wird das Gemüse eingefüllt und am anderen Ende der Röhre in einer Schüssel empfangen. Das kleingeschnittene Gemüse wird durch einen Druck auf eine Taste am Gerät ermöglicht. Die ganze Prozedur läuft anschließend vollautomatisch ab. Verschiedene Geräte bieten darüber hinaus unterschiedliche Programme für die Zerkleinerung des Gemüses an. Oft lassen sich mit den elektrischen Gemüsehobel sogar Früchte zerkleinern.

Der elektrische Gemüsehobel im Überblick:

  • bequeme Arbeitsweise
  • verschiedene Programme auswählbar
  • für Gemüse und Obst nutzbar

Wer benötigt einen Gemüsehobel?

Sie stehen nur ungern lange in der Küche und möchten, dass es schnell geht? Dann ist der Gemüsehobel genau die richtige Wahl. Das praktische Gerät lässt Messer verstauben und bietet bequeme Funktionen, die viele Rezepte verfeinern und beschleunigen. Wer schulpflichtige Kindern das Pausenbrot zubereiten möchte oder ihnen einen gesunden Snack bieten will, der profitiert vom Gemüsehobel. Auch Menschen, die bislang nur schwerfällig mit dem Küchenmesser arbeiten konnten, werden von der Nutzung des Gemüsehobels begeistert sein. Hobbyköche können sich den Vorteilen der Hobel sowieso nicht entziehen. Selbst unerfahrene Nutzer werden schnelle und überzeugende Ergebnisse mit diesem Gerät erzielen. Die Zubereitung von Gemüsepfannen, Ratatouille, Eintöpfen, Salaten oder Snacks war noch nie so einfach, wie mit dem Einsatz des Gemüsehobels.

Worauf gilt es beim Kauf eines Gemüsehobels zu achten?

Wie so oft gilt auch beim Kauf eines Gemüsehobels auf die Qualität zu achten. Billig-Hersteller überfluten den Markt mit günstigen Angeboten, die nur eine begrenzte Lebensdauer besitzen. Die Schneideflächen sind oft stumpf und die Verletzungsgefahr groß. Denken Sie daran, dass ein gewisser Druck ausgeübt wird, wenn Sie das Gemüse auf einen klassischen Hobel ansetzen. Eine stumpfe Klinge birgt ähnliche Risiken für die Verletzungsgefahr durch ein mögliches Abrutschen, wie dies bei einem herkömmlichen Brotmesser der Fall ist. Investieren Sie daher besser etwas mehr und profitieren Sie von einem langlebigen Gerät. Falls Sie den Hobel oft einsetzen oder Sie nur wenig Zeit besitzen, um das Schneiden von Gemüse in der Küche durchzuführen, kann ein elektrischer Gemüsehobel einige Vorteile bieten. Dabei sollten Sie sich an Markengeräten orientieren, die eine ausreichende Leistung für den Zuschnitt der Gemüse- und Obstsorten ermöglichen. Ähnliches gilt für den Kauf von All-in-One Geräten. Solche Hobel sind zwar mit einer großen Anzahl an Restehaltern oder Einstellfunktionen ausgestattet, doch bei manchen Produkten passen ausschließlich die vom Hersteller vorgeschlagenen Schalen an die Unterseite des Hobels. Achten Sie darauf, dass der Hersteller das entsprechende Zubehör auch separat anbietet. So können Sie später passende Restehalter einfach nachkaufen.

Das Fazit zum Gemüsehobel

Kaum eine Küche kann auf den Gemüsehobel verzichten. Spätestens wenn aufwendige Salate oder Snacks zubereitet werden, werden sich Gemüse-Fans und Hobbyköche über den Hobel freuen. Selbst Bratkartoffel oder Kartoffelpuffer, werden durch den Einsatz des Hobels zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Verschiedene Produkte bieten Vorteile in Sachen Preis und Eigenschaft. Wer eine kleine Küche besitzt und das Gerät selten einsetzt, wird mit einem klassischen Hobel zufrieden sein. Für Zeiteinsparung sorgen die elektrischen Gemüsehobel und das All-in-One Gerät setzt auf die Bequemlichkeit der Verbraucher. Praktische Restehalter können Sie dazu nutzen, das Gemüse oder das zerkleinerte Obst für das nächste Picknick zu transportieren oder einfach im Kühlschrank aufzubewahren.